Straßenbahnhaltestelle gesucht

Blick auf den alten Straßenbahnverlauf in der Dörpfeldstraße (Adlershof). Künftig wird der ÖPNV durch die geplante Zweigleisigkeit deutlich zunehmen. Foto: Marktplatz Adlershof 2014, Andreas Paul, cc-by-sa-4.0

Ohne die Umsetzung des Berliner Mobilitätsgesetzes wird es nicht genug Alternativen zum privaten Autoverkehr geben. Fahrrad und Straßenbahn sind wichtige Bausteine für dieses Ziel.

Seit 2013 bemühen sich viele Vertreter der Adlershofer Bürgerschaft (klick) um eine sinnvolle Änderung für den Mobilitätsmix in der Dörpfeldstraße. Dazu gehört u.a. ein ausreichend breiter Fußweg, ein sicherer Radweg und ein hochwertiges ÖPNV-Angebot.

In zahlreichen Bürgerbeteiligungsrunden ist dafür ein sinnvoller Plan entstanden und im “Gerlach-Konzept” verewigt worden.

Wichtiger Bestandteil ist eine Zwischenhaltestelle zwischen Marktplatz und Bahnhof (ohne Zwischenhaltestelle: 600 Meter Entfernung), denn in einer vielgenutzten Einkaufsstraße muß der sehr differenzierte Zielverkehr berücksichtigt werden.

Hilf allen engagierten Bürgern und unterstütze diese Petition:

Zwischenhaltestelle in der Dörpfeldstraße umsetzen

Ein Kommentar

  1. Ja kommt so wie es jetzt ist was sich ja wohl nicht ändert trotz Umbau ist diese zusatzhaltestelle Blödsinn.
    Das macht nur Sinn wenn die Haltestelle arkt Richtung spindlersfeld verschoben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spenden für eine Fahrrad-Rikscha