Bericht von der Bürgermeisterradtour am 18.9.2020: Die Schattenseiten des Radfahrens in Köpenick – und wie hier Licht werden könnte.

Start der Tour auf dem Schlossplatz Köpenick – cc-by-sa-4.0; Stg-TK des adfc-berlin

Wieder einmal trafen sich Vertreter von ADFC und NFTK mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Stadtrat Rainer Hölmer sowie weiteren Vertretern des Bezirksamtes und interessierten Bürgern zur gemeinsamen Befahrung des Bezirks und Begutachtung der Situation für Radfahrende. Eine Reihe von Problemstellen und Gefahrenlagen wurden durch uns angesprochen und konstruktiv Lösungen mit dem Bezirksamt gesucht.

„Bericht von der Bürgermeisterradtour am 18.9.2020: Die Schattenseiten des Radfahrens in Köpenick – und wie hier Licht werden könnte.“ weiterlesen

Bericht von der Mahnwache für den an der Salvador-Allende-Straße in Köpenick getöteten Radfahrer vom 9.10.2020

Die Unfallstelle, für die Gedenkkundgebung gesperrt durch die Polizei – cc-by-sa-4.0; Stg-TK des adfc-berlin

Jede Mahnwache ist eine zuviel, gerade wenn die letzte in Treptow-Köpenick erst zwei Monate zurückliegt. Dies gilt in diesem Fall ganz besonders, da der Unfall vermeidbar war. Der Hergang ist typisch, Abbiegeassistenten und Notbremssysteme seit langem als Lösung bekannt.

„Bericht von der Mahnwache für den an der Salvador-Allende-Straße in Köpenick getöteten Radfahrer vom 9.10.2020“ weiterlesen

09.10.2020 um 17:30 Uhr: Geisterrad-Mahnwache + #VisionZero-Demonstration (Köpenick)

Die Unfallkreuzung von der anderen Seite aus betrachtet, hier bei der Bürgermeisterradtour im September 2020 (Bericht demnächst hier) – cc-by-sa-4.0; Stg-TK des adfc-berlin

Erneut ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen: Am 08.10.2020 hat ihn ein Lkw-Fahrer in Köpenick an der Salvador-Allende-Straße überfahren – der Radfahrer wollte weiter in Richtung Müggelheimer Straße fahren; der Lkw-Fahrer hat ihn beim Rechtsabbiegen in die Pablo-Neruda-Straße tödlich verletzt. Mit einer Kundgebung und einer #VisionZero-Fahrraddemonstration gedenken Changing Cities e.V. und ADFC Berlin e.V. des Radfahrers.

„09.10.2020 um 17:30 Uhr: Geisterrad-Mahnwache + #VisionZero-Demonstration (Köpenick)“ weiterlesen

Firmenservice und öffentliche Fahrradchecks des ADFC Berlin

ADFC-Services auch für Firmen und Institutionen: Fahrradchecks mit Sofortreparatur, Beratung und Training – (c) ADFC Berlin

Die öffentlichen Fahrradchecks des ADFC Berlin sind wohlbekannt und vielbesucht. Nach den ADFC-Sommerchecks bieten wir im Rahmen der ADFC-Herbstchecks 2020 im Oktober berlinweit noch drei Termine an. Doch wir bieten noch mehr: Auf Anfrage kommen wir im Rahmen unseres Firmenservice zu Ihnen – nach Absprache auch außerhalb der Saison.

„Firmenservice und öffentliche Fahrradchecks des ADFC Berlin“ weiterlesen

Kleine Meldungen per OA App

Mitunter sind es kleine Dinge die beim täglichen Radfahren stören, da ist keine Reflektor Folie am Poller oder es ragen Zweige und Äste in die Radinfrastruktur, siehe Weißbuch https://adfc-tk.de/2020/08/weissbuch-radverkehrsthemen/#more-217 Es gibt aber auch eine nette Abkürzung die mit dem Smartphone auch nicht umständlich ist, die Ordnungsamt App. Im Google Play Store oder im Apple App Store suchen und Installieren. In meinem Beispielen vergingen von der Meldung bis zur Ausführung der Reflektor Folie, die Meldung hatte ich am 22.09. erstellt und am 24.09. war es schon erledigt ! Bei dem Grünschnitt dauerte es etwas länger, aber doch auch recht Flott, am 22.09. und 24.09. hatte ich zwei Meldungen erstellt und dann am 30.September war auch das erledigt !

Bericht aus der AG Radverkehr TK vom 24.8.2020: Unsere Fragen – und die Antworten des Bezirksamtes.

Zwischen Skylla, Charybdis und dem Ordnungsamt – Radfahrerkontrolle auf der Dammbrücke

Unser Vertreter zur AG Radverkehr im Rathaus Treptow hatte einige Fragen im Gepäck, die uns teils selbst auf den Nägeln brannten und die teils von Außen an uns herangetragen worden waren. Hier gibt es in knappster Form die Antworten.

„Bericht aus der AG Radverkehr TK vom 24.8.2020: Unsere Fragen – und die Antworten des Bezirksamtes.“ weiterlesen

Große Demo auf der B96a – am 18. Oktober – mit fLottem Lastenrad-Probefahren!

Mehr Platz für Fahrräder

Demoroute am 18.10.20 – cc-by-sa-4.0, adfc-tk.de

Am Sonntag, dem 18. Oktober 2020 um 12.30 Uhr treffen sich alle Fahrradfreunde zu einer großen Demo auf der B96a. Jeweils eine Stunde davor und danach wird es die Möglichkeit geben, verschiedene Lastenräder der fLotte Berlin vor Ort Probe zu fahren.

Update: Fotos und Berichte findet ihr hier!

Auch deine Teilnahme ist wichtig.

„Große Demo auf der B96a – am 18. Oktober – mit fLottem Lastenrad-Probefahren!“ weiterlesen

Veranstaltungen im Oktober 2020 in Treptow-Köpenick, Berlin und Online.

Demozug auf der B96A – cc-by-sa-4.0; Stg-TK des adfc-berlin

Diese Terminsammlung wird bei Bedarf im Laufe des Monats aktualisiert, später nochmal reinschauen lohnt sich also! Sie versteht sich zugleich als offenes Angebot, welches von der Mitarbeit vieler lebt. Wenn hier eine Veranstaltung fehlt, schickt uns gerne eine Mail: redaktion@adfc-tk.de

„Veranstaltungen im Oktober 2020 in Treptow-Köpenick, Berlin und Online.“ weiterlesen