Unser schöner Festumzug zum Köpenicker Sommer 2022

Fotos: Ingo Krehl, cc-by-sa-4.0, adfc-tk.de

Anläßlich des 61. Köpenicker Sommer sind wir am 18. Juni 2022 beim Festumzug mitgefahren. Wir haben uns gefreut „wie Bolle“ (für die jüngeren LeserInnen: klick), denn der Festumzug (klick) war ein großer Spaß.

Wer sich – wie wir – beim Festumzug angemeldet hatte, saß in der ersten Reihe: fröhliche und klatschende Leute über mehrere Kilometer, tolle Stimmung und viele kleine Details. Wir hatten beispielsweise einen kurzen Stop in der Altstadt Köpenick – und direkt daneben kam gerade eine Hochzeitsgesellschaft aus der Kirche. Die Dudelsack-Pfeiffer, die direkt hinter uns gelaufen sind, traten spontan zum Hochzeitspaar und spielten ihnen ein Ständchen. Wunderbar.

Jeder Abschnitt des Festumzug bleibt bei der Bühne am Roten Rathaus – vor Bürgermeister und dem Hauptmann von Köpenick – kurz stehen. Dort hatten wir als Moderationstext diese Zeilen von der Acapella-Band „Die Prinzen“ gewählt:

Jeder Popel fährt ’nen Opel
Jeder Affe fährt ’nen Ford
Jeder Blödmann fährt ’nen Porsche
Jeder Arsch ’nen Audi Sport
Jeder Spinner fährt ’nen Manta
Jeder Dödel Jaguar
Nur Genießer fahren Fahrrad
Und sind immer schneller da
.


An dieser Stelle auch einen lieben Dank an unseren Fotografen Ingo – der bei 35 Grad einen „heißen“ Job zu erledigen hatte.

Bei dem abgebildeten silbernen Velomobil handelt es sich um ein niederländisches ‚Alleweder‘. Mehr Infos zum hölzernen Velocar im klassischen Stil der 1930er gibt es auf VeloWing.de. Dörk der fLotte Berlin ist in Adlershof zu entleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.