Volksentscheid Berlin autofrei – Auftaktveranstaltung zum Sammelstart 25.4.

Grüne Straßen in Berlin
Bild: Volksentscheid Berlin autofrei

Der „Volksentscheid Berlin autofrei“, dessen Gesetzentwurf vor kurzem auch von der Berliner Zeitung gelobt wurde, will für eine gesunde, sichere und klima­schonende Stadt mit mehr Platz für alle sorgen.

„Als Auftakt­veranstaltung zum Sammel­start wird es am 25. April um 15 Uhr auf dem auto­freien Abschnitt der Leipziger Straße eine Aktion mit Rede­beiträgen und Musik geben. Alle Sammler*innen und Freund*innen eines auto­freien Berlins sind herzlich einge­laden! Kommt gern vorbei und bringt Freund*innen mit. Ihr findet uns zwischen Jerusalemer Straße und Spittel­markt, am östlichen Ende des gesperrten Abschnitts.“

Mehr über die Initiative erfahrt ihr auch aus dem Gespräch mit Anne Gläser über die Pläne des „Volksentscheids Berlin autofrei“ und warum gerade Autofahrer*innen von einer Innenstadt mit weniger Autos profitieren in der Radzeit.

20.000 Unterschriften braucht die Initiative für den ersten Schritt. Wenn Du selbst aktiv werden und Unterschriften sammeln willst, dann trag Dich hier ein:
mitmachen beim Sammeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.