„So viel mehr Platz“! fLotte Werbefilme von Adlershofer Schülern.

Screenshot des Videos „So viel mehr Platz“ – cc-by-nc-nd-4.0; Klasse 5a der Heide-Grundschule Adlershof

Ein ganz eigenes Engagement für die fLotte Berlin haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Heide-Grundschule Adlershof gezeigt. Sie haben im Herbst 2019 im Rahmen eines vom Bezirksamt Treptow-Köpenick geförderten pädagogischen Trickfilmprojektes zusammen mit dem FEZ-Berlin kurze Werbespots über Vorteile und Nutzen der fLotten Lastenräder gedreht.

„„So viel mehr Platz“! fLotte Werbefilme von Adlershofer Schülern.“ weiterlesen

Juni ist Kiezkassenmonat: Veranstaltungen für Grünau, Köpenick Süd, Plänterwald und Spindlersfeld/Köllnische Vorstadt und weitere!

Update: Es sind weitere Kiezkassen dazugekommen, bitte der Terminseite des BA TK entnehmen (s.u.)!

Die Kiezkassensaison geht wieder los! Gleich zu vier Stadtteilen finden am 22. und 23. Juni Veranstaltungen statt. Vorschläge sollten vorab und gemäß den Regularien eingereicht und persönlich vor Ort vertreten werden – die anderen Anwesenden wollen überzeugt werden!

„Juni ist Kiezkassenmonat: Veranstaltungen für Grünau, Köpenick Süd, Plänterwald und Spindlersfeld/Köllnische Vorstadt und weitere!“ weiterlesen

Pendeln durchs Grüne? Oder: Alle Wege führen nach Erkner

Mit dem Rad durch Wald und Flur zur Arbeit – angenehm, gesund und stressfrei. Oder?

Wer entlang der S3 oder über Treptow bequem und sicher mit dem Rad von und nach Erkner bzw. in die umliegenden Gemeinden fahren will, der sieht sich einigen Hürden gegenüber. Eine hiervon ist das völlige Fehlen durchgängiger, vom KFZ-Verkehr getrennter Routen für Alltagsfahrer und Berufspendler. Da der Autor einige Zeit zwischen Köpenick und Erkner pendelte, ergaben sich viele Gelegenheiten, mögliche Wege zu erkunden.

„Pendeln durchs Grüne? Oder: Alle Wege führen nach Erkner“ weiterlesen

Do, 04.06.2020 um 17:30 Uhr: Mahnwache und Geisterrad + #VisionZero-Fahrraddemonstration (Friedrichshain) für durch LKW-Fahrer getötete Radfahrerin

Am 03.06.2020 starb eine Radfahrerin in Friedrichshain, nachdem sie von einem Lkw-Fahrer beim Rechtsabbiegen schwer verletzt wurde. Mit einer Kundgebung gedenken ADFC Berlin e.V. und Changing Cities e.V. der Radfahrerin.

„Do, 04.06.2020 um 17:30 Uhr: Mahnwache und Geisterrad + #VisionZero-Fahrraddemonstration (Friedrichshain) für durch LKW-Fahrer getötete Radfahrerin“ weiterlesen

Erholung auf zwei Rädern: Radtouristische Angebote in Treptow-Köpenick und wieder geführte Radtouren des ADFC

Sommerliches Wetter zu Pfingsten wird wieder viele Radler, Spaziergänger und Skater auf den R1 am Müggelsee locken. Uns lockt zugegebenermaßen auch regelmäßig das Café am Ende der Müggelspreeniederung. Doch gerade Köpenick als historisches Naherholungsgebiet der Berliner hat noch deutlich mehr zu bieten – und die geführten Radtouren des ADFC werden unter Auflagen wieder angeboten.

Seddinsee und Umgebung – cc-by-sa-4.0, Pymouss, commons.wikimedia.org
„Erholung auf zwei Rädern: Radtouristische Angebote in Treptow-Köpenick und wieder geführte Radtouren des ADFC“ weiterlesen

Das Radnetz der Verbände: Für Berlin und Treptow-Köpenick

Radnetzplan der Verbände für Berlin Version 2.0

Bereits 2018 entwarfen auch Aktive der Stadtteilgruppe TK des ADFC Berlin gemeinsam mit dem VCD Nordost, dem BUND Berlin und Changing Cities ein mögliches Radverkehrsnetz für ganz Berlin. Dieses wurde vor dem Hintergrund der schleppenden Umsetzung des Mobilitätsgesetzes 2019 nochmals überarbeitet und wird bis heute kontinuierlich weiterentwickelt.

„Das Radnetz der Verbände: Für Berlin und Treptow-Köpenick“ weiterlesen